Smarte Region – digitale Technologien für eine bessere Lebensqualität

Big Data und Internet of Things, aber auch LoRaWAN (Long Range Wide Area Network), Beacons oder 5G: Die zunehmende Digitalisierung von Produkten und Prozessen stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Hier könnt ihr digitale Technologien der neuesten Generation testen und modernste Softwaresysteme entwickeln. Mit über 3500 Beacons verfügt Südtirol über die erste öffentliche Infrastruktur in Italien für das IoT und andere Forschungs- und Entwicklungsanwendungen. Aushängeschilder unseres Territoriums sind zudem das Know-how über Open-Source-Technologien (Open Standard, Open Data und freie Open-Source-Software) und der Open Data Hub, eine riesige Datenbank über Tourismus und Mobilität, deren Code derzeit zur Überwachung des Verkehrsflusses, von Parkplätzen und von öffentlichen Verkehrsmitteln in verschiedenen experimentellen Anwendungen eingesetzt wird. Verschiedene lokale IT-Firmen forschen, auch dank unserer Unterstützung, an Sensoren, die den Zustand von Straßen, den Verkehr und diverse Umweltbedingungen überwachen, sowie an der Schaffung neuer Produkte im Rahmen der sogenannten Sharing Mobility und selbstfahrender Fahrzeuge. Unsere Start-ups in diesem Sektor konzentrieren sich auf Blockchain und Smart Cities.