Labor zur Erfassung und „smarten“ Analyse von komplexen Daten

Die Smart Data Factory bietet Beratungen und Technologietransfer im Bereich der Datenverarbeitung und Data Science an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Unternehmen und Organisationen: Sie können zusammen mit den Forschern der Fakultät für Informatik der Freien Universität Bozen innovative Lösungen für die Erfassung, Verarbeitung sowie die automatisierte smarte Analyse von komplexen, umfangreichen und heterogenen Daten entwickeln.

Im Rahmen der Support-Dienstleistungen für Unternehmen und Körperschaften analysieren und testen die IT-Experten der SDF bestehende Software mit dem Ziel, ihre Qualität zu verbessern und die Programme an aktuelle Gegebenheiten anzupassen. Sie prüfen z.B. die Software-Architektur zur Vorbereitung auf die Cloud-Migration, bewerten Software-Entwicklungsprozesse und unterstützen den jeweiligen Partner bei der Planung spezieller, auf den Nutzerbedarf zugeschnittener Anwendungen. Der Service umfasst auch wissenschaftliche Unterstützung für Kunden, die Prototypen von intelligenten Systemen für die Erfassung, Integration, Verarbeitung und automatisierte Analyse von Daten planen und realisieren wollen. Dazu gehören z. B. Empfehlungssysteme, entscheidungsunterstützende Systeme und auf Zeit-Raum-Daten basierende Systeme.

Regelmäßig finden Weiterbildungskurse und Beratungen von Freiberuflern und Unternehmen, die ihre Kompetenzen auf den neuesten Stand der Informatik bringen wollen oder Know-how zu aktuellen Themen erwerben möchten, statt - wie etwa Monitoring und Diagnose von Softwaresystemen, Prototypisierung und Entwicklung intelligenter Systeme oder ontologiebasierte Verwaltung und Analyse von Daten, Prozessen und Wissen.

Besuche die Seite

Technologiefeld
Forschungsinstitut