Research Lab Desk

Der Research Lab Desk fungiert als Orientierungshilfe, welches der rund 30 Labore am NOI Techpark welche Leistungen bietet. Wir analysieren den konkreten Bedarf des Kunden und stellen die Verbindung mit dem passenden Labor bzw. den passenden Laboren her - inkl. Betreuung und Nachbearbeitung. Falls die benötigte Forschungsleistung mit unseren Einrichtungen nicht abgedeckt werden kann, vernetzen wir auf Wunsch extern mit dem geeigneten regionalen oder internationalen Forschungspartner.

Lab-Bonus

Unsere Laborgutscheine sind ein einfaches und schnelles Kofinanzierungsinstrument für die Nutzung der Labor-Services hier im NOI Techpark. Unternehmen mit Sitz in Südtirol, die Forschung, Analysen oder Produkttests in einem unserer zahlreichen Labore in Auftrag geben oder sich wissenschaftlich beraten lassen möchten, können sich nicht nur an uns wenden, um das passende Labor zu finden, sondern auch um die Tätigkeit zu finanzieren. Die Laborgutscheine decken 50% bis 65% der Kosten (je nach Unternehmensgröße) für Aktivitäten bis zu einem Gesamtbetrag von 15.000 Euro ab. Hierfür reicht es aus, eine Anfrage mit dem Kostenvoranschlag des Labors einzureichen – untenstehend findet ihr das entsprechende Formular. Bei Beträgen über 15.000 Euro gibt es die Möglichkeit, sich an andere öffentliche Einrichtungen zu wenden. Wir bieten Beratung und Hilfe bei der Auswahl an.

Bitte beachten Sie: das Antragsdatum muss immer vor dem geschätzten Beginn der Laborleistung liegen.

Alle Infos

Eine Anfrage stellen

Maker Space

Ideen konkrete Form geben und unkompliziert, ohne große Investitionen Produktprototypen herstellen – das ermöglicht der Maker Space, unser experimentelles Hardware-Labor. Mit seinen Hightech-Geräten und Maschinen steht er sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen offen. Diese können hier unter Anleitung von Experten oder ganz auf eigene Faust Prototypen fertigen oder eine Kleinserie starten, um diese auf dem Markt zu testen. Der Maker Space gliedert sich in eine Holzwerkstatt, eine Metallwerkstatt, einen Elektronik- sowie einen Textilbereich und ist ausgestattet mit einem Laserscanner, einem 3D-Scanner, verschiedenen 3D-Druckern, einem Vinylschneider, CNC-Fräsen und vielen weiteren Werkzeugen und Hilfsmitteln, die für die Herstellung von Hardware-Prototypen benötigt werden. Weitere Infos 

Rapid Prototyping Service

Mit unserem fortschrittlichen 3D-Druck-Service unterstützen wir Unternehmen und Start-ups beim „Rapid Prototyping“, also bei der schnellen Produktherstellung. Unser Service reicht von der CAD-Konstruktion über die Beratung bei der Wahl der besten verfügbaren Technologien und der geeignetsten Materialien bis hin zur Realisierung des Prototyps. Zudem repariert unser Fachpersonal 3D-Daten und bearbeitet bereits angefertigte Prototypenteile nach. Das Erkennen und Beheben von Problemen in der Frühphase der Produktherstellung ist unerlässlich, um Fehler und aufwändige Nachbearbeitungen zu vermeiden. „Rapid Prototyping“ mit 3D-Druck ermöglicht realitätsnahe Tests und unmittelbare Überarbeitungen sowie einen schnelleren Markteintritt.

Kitchen Lab

Das Kitchen Lab ist eine 50 m² große Versuchsküche für Unternehmen und Start-ups aus der Lebensmittelbranche. Mit modernsten Verarbeitungstechnologien können hier Produkte entwickelt oder für Testmärkte hergestellt werden. Neben einer Vielzahl an Geräten, einem Kochbereich und einem Workshop-Bereich bietet das Kitchen Lab eine kleine Fachbibliothek sowie Anschlüsse für spezielle Leihgeräte. Es kann mitsamt seiner Standardausstattung an Geräten, Lebensmitteln und Hygieneartikeln angemietet werden, zusätzlich werden verschiedene Services angeboten, wie beispielsweise die Beratung und Begleitung durch fachkundiges Personal. Auch als Veranstaltungsort für Workshops, Präsentationen und Seminare im Bereich food sowie für Verkostungen kann die Versuchsküche genutzt werden.
Weitere Infos

Free Software Lab

Dieses experimentelle Labor bildet die geeignete Testumgebung für Softwareentwickler, CIOs und CTOs, um Investitionen in neue Trends und Technologien abwägen zu können. Es bietet Räumlichkeiten, die mit den neuesten Technologien wie LoRaWAN, Beacon oder 5G und Instrumenten wie Sprachassistenten ausgestattet sind, sowie bei Bedarf die Betreuung durch digitale Experten. Im Free Software Lab können Software-Prototypen entwickelt, digitale F&E-Projekte vorbereitet und neue Methoden der Softwareentwicklung getestet werden.

Weitere Infos