Press releases
2 min read
Der Wasserturm im NOI Techpark erstrahlt in den Farben der Ukraine
2022-03-07 2022-03-03 3 März 2022
2 min read

Seit gestern Abend trägt der Wasserturm des NOI, Wahrzeichen des Südtiroler Wissenschafts- und Technologieparks, die gelb-blauen Farben der ukrainischen Flagge. Eine klare Botschaft: Wir im Innovationsviertel stehen auf der Seite der Freiheit!

Bozen, 3. März 2022 Sie weht stolz gegen einen erbitterten Konflikt, der die gesamte Menschheit seit Tagen in Atem hält: Die ukrainische Flagge ist einem feindseligen Wind ausgeliefert, den die Politiker in der ganzen Welt zu ändern versuchen.

NOI Techpark hat beschlossen, sich symbolisch an die Seite des ukrainischen Volkes zu stellen und sich dem Ruf all derer anzuschließen, die fordern, dass die Waffen niedergelegt, die Armeen abgezogen und das Leben und die Freiheit der Ukrainer verteidigt werden. Der in der Nacht - den dramatischsten Stunden für die Menschen vor Ort im Kriegsgebiet - gelb und blau beleuchtete Wasserturm soll auf friedliche, aber nachdrückliche Weise die Positionierung des NOI für eine demokratische und freie Ukraine, für ein Ende der russischen Aggression und für eine westlich-liberale Werte- und Rechtsordnung zum Ausdruck bringen.

„In unserem Innovationsviertel setzen wir auf kulturelle Vielfalt und schätzen einen respektvollen Umgang miteinander - auch über alle Ländergrenzen hinweg. Denn nur durch Frieden und nachhaltige Verhaltensweisen können technologische Fortschritte und Innovationen entstehen", kommentiert Ulrich Stofner, Direktor des NOI Techpark. „Wir sind traurig und schockiert über die Entwicklungen dieser Tage, die es schwer machen, positiv in die Zukunft zu blicken. Auch Russland, ein großes Land, hat das Drama, das sich vor unseren Augen abspielt, nicht verdient. Aber in diesem Moment können wir uns nur als Ukrainer fühlen.“