Labor für moderne DNA-Forschung

Das Labor beschäftigt sich mit der Entwicklung und Optimierung molekularer Methoden zur Erforschung moderner DNA. Es bietet die Möglichkeit, mit einer hohen Kopienzahl von molekularen Produkten zu arbeiten und neue Verfahren zu testen, bevor sie an bioarchäologischem Material angewendet werden. Als wichtigste Methode wird in diesem Labor das „Targeted Enrichment“ eingesetzt, also die Anreicherung der Zielsequenzen zur Isolierung menschlicher oder mikrobieller DNA aus komplexen Proben. Wenn der endogene DNA-Gehalt gering ist, bietet diese molekulare Methode eine Reihe von Verfahrensansätzen, die es den Wissenschaftlern zum Beispiel erlauben, ihre Untersuchungen auf die Populationsgenetik, die Marker für genetische Krankheiten und die Rekonstruktion des kompletten Genoms von Krankheitserregern zu konzentrieren. Zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen ist das Labor für moderne DNA räumlich vom Labor für antike DNA getrennt.

Besuche die Seite

Forschungsinstitut