2 min read
Marjaana Gunkel: Corona-Krise - Bleibende Einflüsse auf Unternehmenskultur und -Struktur?
Teilen
WhatsappWhatsapp
2020-05-14 2020-05-14 14 Mai 2020
2 min read
Bild

„Die Corona-Epidemie führt in der Arbeitswelt zu einem nie dagewesenen Feldversuch.“ So titelt die Süddeutsche Zeitung am 16.04.2020. Und in der Tat wurden bisherige Arbeitsmodelle und Unternehmensstrukturen von jetzt auf gleich grundlegenden Änderungen unterzogen. Waren Organisationen bisher noch sehr auf die physische Präsenz der Mitarbeiter fixiert, hieß es plötzlich für fast alle Homeoffice und Remote Work.

Corona als Booster für Lean Management und Homeoffice? Eines unterstreicht Marjaana Gunkel in ihrem Webinar ganz klar: Die Unternehmen sollten nach der Krise nicht zu ihren alten Organisationsmustern zurückkehren. Vielmehr sollten sie an neuen Modellen wie Remote Work festhalten und diese sinnvoll ausbauen. Der Wandel in der Unternehmenskultur ist dabei die Voraussetzung für einen Wandel in der Struktur. Welche Rolle dabei neue Führungskonzepte, alternative Arbeitszeitmodelle und das Arbeiten im Team spielen? Hier geht’s zum Stream des Webinars, das Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert.

FACT SHEET

Seit 2015 ist die gebürtige Finnin Marjaana Gunkel ordentliche Professorin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Freien Universität Bozen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Personalmanagement und im organisatorischen Verhalten im internationalen Vergleich.

Teilen
WhatsappWhatsapp