1 min read
Neue Märkte und Anwendungsbereiche: Wie additive Fertigung und 3D-Druck Produktionsprozesse verändern
Teilen
WhatsappWhatsapp
2020-10-20 2020-10-20 20 Oktober 2020
1 min read
Bild

Firmen im Bereich der Produktion steht ein radikaler Wandel bevor: Während die letzten Jahrzehnte vor allem von einfach anzufertigenden Serienprodukten geprägt waren, sind heute mit dem Aufkommen des 3D-Drucks und additiver Fertigung besonders Spezialanfertigungen mit zusätzlich integrierten Funktionen gefragt. Eine neue, wegweisende Herausforderung steht dem Bereich bevor, jedoch tun sich mit den vielfältigen Einsatzgebieten dieser neuen Technologien auch zahlreiche Möglichkeiten auf. Wir haben in unserem letzten Webinar darüber gesprochen, hier das Video:

FACT SHEET

Gäste:

  • Timo Bernthaler, Leiter Materialanalyselabor, Hochschule Aalen
  • Tim Schubert, Forscher, Hochschule Aalen
  • Galina Ermakova, Business Develpoment Manager, GKN Additive Bonn
  • Moritz Stubenruss, Forscher, 3DKG Brixen

Nützliche Links:

  • Branchenüberblic Sektor Automotive|Automation www.noi.bz.it/automotive; durchsuchbare Übersicht der Unternehmen in Südtirol mit Fokus auf diesen Sektor
  • EU-Vanguard Initiative www.3dppan.eu; Internetplattform der EU-Vanguardinitiative zur Beförderung von industriegeführten interregionalen Additive-Manufacturing-Projekten; Matchmaking entlang der Wertschöpfungskette
  • PROM Challenge www.trentinoinnovation.eu/proto-challenge-eng: Veranstaltungshinweis des Hub Innovazione Trentino zum alljährlichen Projektwettbewerb zum Design für Additive Fertigung und Topologieoptimierung – Studenten bearbeiten Unternehmerfragestellungen
Teilen
WhatsappWhatsapp