4 min read
Flexibilität und die Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen: Agiles Arbeiten beschleunigt Innovation
Teilen
WhatsappWhatsapp
2019-06-05 2019-05-29 29 Mai 2019 - Silvia Pagliuca
4 min read
Bild

Bei der Konferenz im NOI Techpark ging es um eine Methode, die 7 von 10 Unternehmen weltweit anwenden und die Betriebe auf das Wesentliche zurückführt: Der Mensch steht im Mittelpunkt, und die Werte kommen vor dem Gewinn

Schnell, reaktiv, unberechenbar – kurz gesagt: agil – so wie es die Natur ist. Es war einmal die Wasserfall-Methode, heute wird Agile angewendet. Beim Wasserfall-Modell bauen die diversen Phasen eines Projektes in festgelegter Reihenfolge aufeinander auf. Eine agile Vorgehensweise zeichnet sich hingegen durch hohe Flexibilität und Interaktivität aus.Dieses Modell, dieser kulturelle Ansatz stößt überall dort auf fruchtbaren Boden, wo Innovation betrieben wird und multidisziplinäre Teams oder Communities bereit sind, sich auszutauschen.

In einem solchen Kontext gilt Vielfalt als Mehrwert, um über den Tellerrand, hinauszuschauen”, sagt Ivo von Putzer Reibegg, Agile-Softwareentwickler von Xpeppers und Veranstalter von Agile Venture Bolzano. Die Konferenz war frei zugänglich und fand im NOI Techpark statt. Denn, wie Patrick Ohnewein, Leiter der Abteilung Tech Transfer Digital im NOI Techpark betont: Der Technologiepark ist ein Innovationsviertel, das Südtirol auf seinem Weg zur Smart Green Region begleiten soll. Und dafür sind vor allem zwei Instrumente notwendig – hohe Kompetenzen und ein agiler Ansatz.”

Agile Methoden: 71% der Unternehmen haben sich dafür entschieden

Agil” zu arbeiten bedeutet in der Tat, für Kunden wertvolle Produkte zu entwickeln und diese auch konstant zu liefern. Laut der Studie „Pulse of the Profession” vom Project Management Institute (PMI) haben sich im Vorjahr 71 Prozentder Unternehmen für agile Methoden entschieden. Der Trend ist von der Softwareentwicklung für große Konzerne wie Amazon, Apple, Facebook, Google und Microsoft ausgegangen und hat mittlerweile die unterschiedlichsten Geschäftsbereiche – von der Personalabteilung bis zur Kommunikation – und die verschiedensten Branchen (unter anderem: Airbnb, Etsy, Samsung, Spotify Tesla und Uber) erobert. Dabei ist das agile Modell weit mehr als nur ein Arbeitsprozess. Auch deshalb haben Agile-Experten gerade Südtirol als Ort ausgesucht, um sich zu treffen und ein internationales Publikum anzusprechen. Die Charakteristiken des NOI Techparks und die kulturellen Besonderheiten des Landes waren dabei ausschlaggebend.

Wer „agil” ist und sein Unternehmen auch agil führt, stellt die Menschen und ihre Ideen in den Mittelpunkt. Werte stehen hier vor Gewinn. So wie es früher zum Beispiel im Handwerk der Fall war. Wer ein echter Handwerker und nicht nur ein ,Serienhersteller’ sein will, darf sich nicht nur auf den Computer, auf Statistiken und Berichte festlegen”, warnt Vasco Duarte, einer der führenden Agile-Experten und Vertreter der #NoEstimates-Bewegung.„Er muss vielmehr verstehen, was ihn antreibt und welche Beweggründe hinter seinen Projekten stehen. Das größte Risiko besteht nämlich nicht darin, zu spät auf den Markt zu kommen, sondern mit einem Produkt, das die Menschen nicht wirklich interessiert und dessen Wert nicht erkannt wird.”

Agile Vorgehensweisen sind für Start-ups und kleinere Unternehmen geeignet, da sie von Natur aus agil sind. Komplexere Unternehmensstrukturen tun sich hingegen schwerer. Man spricht sogar vom Paradox der großen Unternehmen”. Größere Betriebe könnten nämlich mehr von einer agilen Methodik profitieren als die Kleinen, es fällt ihnen aber schwerer, neue Kulturen und Prozesse einzuführen”, sagt Alessandro Giardina, Sekretär des Italian Agile Movement. Der gemeinnützige Verein wurde gegründet, um das agile Modell in der italienischen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Immer dann, wenn ein Geschäftsmodell von der Natur inspiriert wird, ist es agil”

Dabei genügt es, einen Blick auf das Manifesto dell’Agiledas Manifest der Bewegung, zu werfen, um zu verstehen, was hinter agilem Projektmanagement steckt. Kundenzufriedenheit geht hier Hand in Hand mit der Leidenschaft für Veränderung, die nicht Angst macht, sondern Teil des Prozesses ist. Und die Fehler? Diese sind nicht nur zulässig, sondern werden sogar gutgeheißen. Denn sie ermöglichen es, rasch einzugreifen und die Kosten für spätere Änderungen zu senken, etwa dann, wenn das Projekt bereits abgeschlossen ist. Ebenso ausschlaggebend sind die Bereitschaft zusammenzuarbeiten, die Fähigkeit zu vereinfachen und der Mut, Herausforderungen anzunehmen und Probleme anzugehen. 

Zusammenfassend: Agile Arbeitsabläufe setzen Reaktivität, Flexibilität und unternehmerischen Instinkt voraus. Eigenschaften, die wir entwickeln können, wenn wir uns an der Natur orientieren”, versichert Vasco Duarte. „Sie verändert sich ständig, oft sogar unerwartet rasch, und verlangt von den Menschen große Anpassungsfähigkeit.” Auch deshalb könne man behaupten: „Immer dann, wenn ein Geschäftsmodell von der Natur inspiriert wird, ist es agil.”

FACT SHEET

Agile Venture Bolzano ist eine Konferenz, die sich mit agilen Arbeitsabläufen befasst. Eine Veranstaltung, die Fachleute, Unternehmer und all jene zusammengeführt hat, die sich für das Thema interessieren. Die Stadt Bozen und der NOI Techpark wurden wegen der ausgeprägten multikulturellen Identität und der Innovationsfähigkeit Südtirols als Veranstaltungsort ausgewählt. Die  Konferenz wurde von der italienischen Agile-Bewegung initiiert. Daran haben internationale Experten teilgenommen, die zur Verbreitung der agilen Kultur und zur Förderung agiler Modelle beitragen. Dieser Ansatz, der auf das Ergebnis ausgerichtet ist, verlangt Tempo und Flexibilität ebenso wie eine Anpassung an die Kundenbedürfnisse. Bei jedem Fortschritt werden die einzelnen Leistungen genau analysiert und Verbesserungsmöglichkeiten ausgemacht. Eine höhere Effizienz und eine verbesserte Reaktionsfähigkeit auf die Erfordernisse von Markt und Kunden kennzeichnen das Modell. 

Teilen
WhatsappWhatsapp