Alfredo De Massis

GREEN

Alfredo De Massis

Professor für Entrepreneurship, Familienunternehmen und strategisches Management an der Freien Universität Bozen und Leiter des Zentrums für Family Business Management

BIOGRAFIE

Dem Management von Familienunternehmen sowie der Analyse und Vermittlung von deren Besonderheiten hat sich Alfredo De Massis verschrieben. Obwohl jüngster ordentlicher Universitätsprofessor Italiens, ist er in seinem Fach eine internationale Größe, Mitherausgeber der wichtigsten Fachzeitschrift (Family Business Review) und wurde von der Zeitschrift Family Capital 2015 unter die 25 weltweit besten Professoren im Bereich Family Business gewählt. Seit September 2016 ist er Professor für das Management von Familienunternehmen an der Freien Universität Bozen und hat dort das Zentrum für Family Business Management aufgebaut. De Massis setzt seine Tätigkeit in Forschung und Wissenstransfer auch an der Management School der Universität Lancaster (GB) fort und befasst sich vor allem mit Family Business, Unternehmensnachfolge, Entrepreneurship und Innovationsmanagement.
Seine Forschungsarbeiten wurden in verschiedenen Medien wie der Financial Times, Harvard Business Review, Campden FB, Family Capital, Il Sole 24 Ore, Reuters, Nasdaq, Yahoo Finance, CNBC und RAI vorgestellt. Er wird regelmäßig zu seiner Forschung im Bereich Family Business in Fernsehsendungen, Zeitungen und Zeitschriften interviewt.

www.unibz.it