Heat Pumps Lab

Labor für Tests an Wärmepumpensystemen

Heat Pumps Lab

Kontakt & Info

Roberto Fedrizzi
Institut für erneuerbare Energie
Eurac Research
39100 Bozen
T +39 0471 055610
E-Mail roberto.fedrizzi@eurac.edu

Weiterführende Links

Labors von Eurac Research

Das Labor

In diesem Labor kann die Heiz- und Kühlleistung von Wärmepumpen und Wärmepumpensystemen in Gebäuden sowohl im stationären als auch im dynamischen Betrieb untersucht werden. Getestet werden vor allem solche Anlagen, die mindestens 50 % der Energie für Heizung, Warmwasser und Kühlung aus erneuerbaren Energien beziehen. Dies ist zum Beispiel bei Systemen der Fall, die Wärmepumpen, thermische Sonnenkollektoren und Fotovoltaikanlagen kombinieren.

Klimakammer

Das Labor besteht aus einer Klimakammer von 12 x 5 x 5 m, die in zwei kleinere Kammern geteilt werden kann. In dieser Klimakammer können Wärme- und Kühlpumpen (Wasser/Wasser sowie Wasser/Luft) mit einer Heizleistung von bis zu 300 kW gemäß der Normen EN 14511 und EN 14528 getestet bzw. zertifiziert werden. Daneben lassen sich hier auch Luft/Luft-Pumpen mit einer Heizleistung von bis zu 30 kW testen.

Wärmepumpensysteme mit einer Heizleistung von bis zu 100 kW können im dynamischen Test geprüft werden, der es ermöglicht, beinahe vollständig reale Bedingungen mit Außentemperaturen von -10 °C bis 50 °C nachzustellen.

Know-how im Dienst der Wirtschaft

Die Forscher von Eurac Research stellen interessierten Unternehmen ihr Know-how zur Verfügung, das sie dank ihrer Einbindung in internationale Forschungsnetzwerke im Bereich der Heiz- und Kühlsysteme aus erneuerbaren Energiequellen, der Hybridsysteme und der Kontrollstrategien von komplexen Systemen entwickelt haben. Neben dem Service der Zertifizierung von Wärmepumpen unterstützen die Forscher von Eurac Research die Unternehmen auch in der Entwicklung von neuen Produkten: von der Planungsphase über Simulationen, Tests und Leistungsoptimierungen begleiten sie das Produkt von der ersten Idee bis zum Marktstart.