Labor für die Konservierung antiker menschlicher Überreste

Das Labor für die Konservierung menschlicher Überreste widmet sich der Erforschung und Realisierung von Systemen zur Mumienkonservierung. Die Wissenschaftler arbeiten insbesondere an speziellen, maßgeschneiderten Vitrinen für die Konservierung und Ausstellung von Mumien und Funden in Museen, Kirchen und Lagerräumen. Hauptziel ist es, ein optimales Gleichgewicht zwischen den Umwelt- und Konservierungsbedingungen herzustellen, die für die dauerhafte Erhaltung der Mumien notwendig sind. Durch die Arbeit dieses Labors konnte das Institut für Mumienforschung von Eurac Research bereits zwei Patente anmelden: Das erste betrifft ein spezielles Wachs, mit dem die Schauvitrine abgedichtet und eine völlig sauerstofffreie Umgebung geschaffen werden kann. Das zweite Patent betrifft einen „Druckkompensator“, der für den Druckausgleich im Inneren der Vitrine sorgt.

Besuche die Seite

Forschungsinstitut