Automation

schlaue systeme

Smart Technologies ist das Schlagwort dieses Innovationsbereichs, der die Themen Automation, ICT und Computation bündelt. Um immer komplexere Prozesse zu automatisieren, müssen Systeme „dazulernen“, eben zu intelligenten Systemen werden. Unternehmen und Forscher beschäftigen sich also mit Sensortechnik, Servicerobotik, Mensch-Maschine-Interaktion sowie Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion. Anwendungsfelder sind beispielweise die Bau- und Energiebranche (Smart Buildings), Industrie und Landwirtschaft (Agro-Mechatronics).

Intelligente Menschen bauen intelligente Maschinen

Maschinensicherheit, Service-Robotik und Mensch-Maschine-Interaktion sind die Schlüsselbegriffe der Labors im Automationsbereich. Sie zielen darauf ab, schlaue Systeme zu entwickeln, die sich in der Produktionskette eines Speckherstellers genauso einsetzen lassen wie beim Planen eines Klimahauses, das den gesamten Heizprozess vollautomatisch regelt und das Licht im Gang schon einschaltet, wenn seine Bewohner noch ihr Auto in der Garage parken.

Fraunhofer Italia

Free Software Lab

Freie Universität Bozen